CasinoLuck ist ein reines NetEnt-Casino. Sie bieten außer NetEnt keine weiteren Spiele an. Die Lobby ist sehr übersichtlich und die Spiele sind leicht zu finden. Sie haben vor kurzem einige progressivere Jackpot-Netzwerkspiele hinzugefügt. So können die großen Progressiven nun auch bei CasinoLuck gewonnen werden.

CasinoLuck Boni

CasinoLuck ist eines dieser großen Casinos, die das ganze Jahr über Promotionen für neue Spieler haben. Von Freispielen bis hin zu Bonussen ohne Einzahlung, also halten Sie Ausschau nach diesen Aktionen, wenn Sie noch kein Konto haben.

Aber neben diesen Aktionen können CasinoLuck-Spieler auch einige ziemlich große Boni für ein NetEnt-Casino beanspruchen.

Zuerst haben wir den ersten Einzahlungsbonus von 100% bis zu €150,-. Aber CasinoLuck bietet auch einen monatlichen Reload-Bonus, der noch größer ist. Alle Spieler erhalten einen 50% Einzahlungsbonus bis zu €200,- pro Ersteinzahlung des Monats. Das sind über €2.500,- an Boni im ersten Jahr!

Beachten Sie, dass alle Bonusse bei CasinoLuck gesetzt werden müssen, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können. Der Einzahlungs- und Bonusbetrag muss 35 Mal gesetzt werden.

CasinoLuck Support

Der Kundensupport ist nur über ein Kontaktformular oder eine E-Mail an support@casinoluck.com. erreichbar. Sie reagieren jedoch sehr schnell. Ich hoffe, dass in Zukunft ein Live-Chat oder zumindest eine Telefonnummer hinzugefügt wird, da dies für die Spieler viel schneller und einfacher geht.

Ich denke, CasinoLuck bietet vielleicht die meisten Zahlungsmethoden eines jeden NetEnt-Casinos. Und mit einer Mindesteinlage von €10,- kann jeder spielen. Außerdem haben sie ein Mindestauszahlungslimit von nur €10,-. Und Abhebungen in E-Wallets dauern nur 24 Stunden, um Ihr Konto zu erreichen.
Wenn Sie auf Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte überweisen, kann es bis zu 3 Tage dauern.

Fazit

CasinoLuck ist nicht das Casino, in dem Sie spielen können, wenn Sie mehr als nur NetEnt-Spiele suchen. Aber es ist der Ort für einen großartigen Anmeldebonus und einen riesigen monatlichen Reload-Bonus. So ist CasinoLuck eines der besten NetEnt Casinos für Bonusjäger.

Unibet sind nicht die auffälligsten Buchmacher, aber was ihnen an Glocken und Scherzen fehlt, machen sie mehr als wett, indem sie ein einfaches und einsichtsreiches Wetterlebnis bieten.

Die jüngste Partnerschaft mit iSport Genius hat eine neue Welt der Erkenntnisse und Analysen eröffnet, die den Sportlern wichtige Informationen und Daten zu allen wichtigen Sportwettenmärkten liefert.

Es bietet eine Fülle von H2H-Statistiken, einzigartige Match-Fakten, Wett-Trends und ein Prädiktor-Tool, um einen Gewinner zu tippen. Daten können auf viele Arten gefiltert werden, z.B. nach Ligen, Mannschaften, Spielen, Stadien….so ziemlich alles. Es ist eine sehr umfassende und benutzerfreundliche Wettressource und der einzige Nachteil ist, dass sie nicht für Rennen zur Verfügung steht!

Etwas, von dem nicht viele Leute wissen, dass Unibet der einzige Buchmacher in Australien ist, der den Einsatz bei der Anmeldung zurückgibt, das ist etwas, das es wert ist, bei der Wahl des Buchmachers, mit dem Sie Ihre nächste erste Einzahlung tätigen möchten, zu beachten.

Mit Tausenden von Wettmärkten im Sport- und Rennsport und einer Stärke im internationalen Sport ist Unibet ein ernstzunehmender Konkurrent für Ihren nächsten Buchmacher.

Unibet Test

Das Tolle an Unibet ist, dass Sie im Gegensatz zu anderen Buchmachern den Bonuseinsatz zurückerhalten. Dies bedeutet, dass, wenn Sie eine gleichmäßige Geldchance bei $2.00 unterstützen und eine $100 Bonuswette darauf setzen, Sie $200 erhalten, weil Sie Ihren Bonuseinsatz zurückbekommen.

Als britisches Unternehmen können Sie erwarten, dass die App gut funktioniert und funktioniert. Sie können einige Sportarten live verfolgen und auch live über die App wetten.

Einige Produkte, die Unibet entwickelt, sind nur für die App verfügbar oder werden zunächst für App-Anwender entwickelt. Es gibt einige großartige Produkte, die das Spielerlebnis verbessern.

Watch and Bet LIVE Unibet ist führend in LIVE mit unglaublichen 165.000 Veranstaltungen pro Jahr.
Gewinnsteigerung Erhalten Sie bis zu 50% des Gewinns, wenn Sie eine Wette auf einem geeigneten Sportmarkt platzieren!

Willkommen bei
Index
· Home
· :: Konto ::
· Artikel Archiv
· Artikel schreiben
· Console
· Downloads
· Empfehlung senden
· FAQ
· Feedback
· Foren
· Knowledgebase
· Links
· Mitglieder
· Suche
· Tests und Howto’s
· Themen
· Top
· Umfragen

Artikel des Tages
Heute bisher keine News

Alte Artikel
Mittwoch, 20 August
· Debian Weekly News – 19. August 2003 (0)
Dienstag, 19 August
· CC CompuNet wird SuSE Premium Partner (0)
· Bei Siemens ist der SuSE Linux Enterprise Server als mySAP HR Plattform im Einsa (0)
· LIVE: Linux kann auch auf dem Desktop gewinnen (0)
Montag, 18 August
· Koch Neff & Oetinger übernimmt Verlagsauslieferung für SuSE Linux (0)
· LPI bietet Prüfungen auf der LinuxWorld Frankfurt an (0)
Dienstag, 12 August
· Debian feiert seinen 10. Geburtstag (0)
Donnerstag, 07 August
· Lufthansa Systems wird neuer SuSE Business Partner (0)
Mittwoch, 06 August
· Debian Weekly News – 05. August 2003 (0)
Dienstag, 05 August
· SuSE Linux und IBM bringen gemeinsames Angebot für den Mittelstand (0)

Ältere Artikel

Security

·Warnung vor 0190-Dialer von „SCHUTZ.BZ TEAM“
·eBay: Jeder Polizist kann beliebig auf Nutzerdaten zugreifen
·Mixer in New York
·Microsoft: Kein Support mehr für Windows 98/Me
·Sicherheitslücken in Content Management System Typo3
·Cross-Site-Scripting-Problem in Macromedias ColdFusion
·Lücke beim Shell-Login in IBMs AIX
·Neues Zentrum für Informationssicherheit an der ETH Zürich
·Der Kryptologe Phil Zimmermann über sein Gratis-Programm PGP und seinen Kampf gegen das FBI
·Debian behebt Fehler in gopher und ipmasq

mehr…

Distributionen: Debian Weekly News – 23. September 2003
Redaktion veröffentlichte am Mittwoch, 24.September. @ 09:13:58 CEST (0 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Willkommen zur 38. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Da Knoppix inzwischen nur noch KDE verwendet, haben mehrere GNOME-Leute Gnoppix erstellt, das ihre bevorzugte Arbeitsplatzumgebung enthält. Matt Zimmerman entdeckte ebenfalls erschreckend neue Arten des changelog-Missbrauchs.

(mehr… | 465 mehr Zeichen | Kommentare? | Distributionen | Punkte: 0)

Pressemeldung: Red Hat stellt Pläne für umfassende Open Source Infrastruktur vor
Redaktion veröffentlichte am Dienstag, 23.September. @ 20:28:50 CEST (0 mal gelesen)
Thema News aus der Open Source Szene
Meissner schreibt „Stuttgart, 23. September 2003 Red Hat hat heute langfristige Pläne zur Schaffung einer umfassenden und flexiblen Open Source Architektur für den Unternehmenseinsatz vorgestellt. Die Open Source Architektur resultiert aus der Zusammenarbeit mit der Open Source Community, Round Table-Gesprächen mit führenden Technologieanbietern und Besprechungen mit Kunden. Sie wird den Kunden Vorteile durch eine komplett Standards! -basierte Open Source Infrastruktur bieten. Das Hauptaugenmerk gilt da bei dem Systemmanagement und einem breiten Applikations-Support auf einer Vielzahl unterschiedlicher Hardware.“

(mehr… | 5118 mehr Zeichen | Kommentare? | Pressemeldung | Punkte: 0)

Pressemeldung: Neue KNOPPIX-Version erhältlich
Redaktion veröffentlichte am Dienstag, 23.September. @ 20:28:04 CEST (0 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Meissner schreibt „Berlin/Kaiserslautern Der LinuxTag e.V. und das Ingenieur-Büro Knopper.Net haben die Version 3.3 des GNU/Linux-Live-Systems KNOPPIX fertiggestellt.
Highlight der neuen Version ist der verbesserte Installer, der komplett neugeschrieben wurde und an die gestiegenen Bedürfnisse angepaßt wurde. „Durch den neuen verbesserten Installer ist es nun möglich die Hardwareerkennung der KNOPPIX auch von auf Festplatte installierten Versionen zu nutzen“, so der Entwickler des Installers Fabian Franz. „Diese Verbesserung entspricht dem Wunsch der Anwender, die dieses Feature am häufigsten nachgefragt haben“, fügt der Initiator des Projektes Klaus Knopper hinzu. „Jedoch ist das System weiterhin auf das Arbeiten von CD optimiert“, so Knopper weiter.“

(mehr… | 1833 mehr Zeichen | Kommentare? | Pressemeldung | Punkte: 0)

Distributionen: Debian Weekly News – 16. September 2003
Redaktion veröffentlichte am Mittwoch, 17.September. @ 10:45:48 CEST (1 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Willkommen zur 37. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Mehrere Leser teilten uns mit, dass die erste Hardware, die Ogg/Vorbis unterstützte, NerosAudio sei und bereits seit Monaten verkauft wurde. Es wird von ihnen ebenfalls berichtet, dass sie einen der Haupt-Ogg-Autoren unterstützen und einen Synchronisations-Manager für GNU/Linux, positron, bieten, der für Debian paketiert und verteilt wird.

(mehr… | 581 mehr Zeichen | Kommentare? | Distributionen | Punkte: 0)

Distributionen: Debian Weekly News – 09. September 2003
Redaktion veröffentlichte am Mittwoch, 10.September. @ 19:44:21 CEST (2 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Willkommen zur 36. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Rio Audio kündigte den Rio Karma 20 an, der der erste industriell gefertigte digitale Audio-Player sein dürfte, der das Ogg Vorbis Audio-Format unterstützt. Im Schein der aktuellen Software-Patent-Debatte unterschrieben die Mitglieder des deutschen Debianforums einen an das europäische Parlament gerichteten offenen Brief.

(mehr… | 564 mehr Zeichen | Kommentare? | Distributionen | Punkte: 0)

Distributionen: Debian Weekly News – 02. September 2003
Redaktion veröffentlichte am Mittwoch, 03.September. @ 19:08:32 CEST (6 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Willkommen zur 35. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Die Diskussion über die Legalisierung von Software-Patenten in Europa wurde derart kontrovers geführt, dass die Abstimmung zurückgestellt wurde, wie Ciaran O’Riordan von der FSF berichtete. Auf der 10. internationalen Konferenz der European Association for Japanese Studies in Warschau hielt Janusz Bień einen Vortrag über Debian GNU/Linux als Plattform für den japanischen Sprachunterricht.

(mehr… | 638 mehr Zeichen | Kommentare? | Distributionen | Punkte: 0)

2. Teil des OpenGroupware Workshops
Redaktion veröffentlichte am Montag, 01.September. @ 10:55:05 CEST (22 mal gelesen)
Thema genau hingeschaut
Heute ist es wieder so weit, ein weiterer Teil in unserem OpenGroupware Workshop ist fertig und steht zum ausprobieren für Sie bereit.

(mehr… | 421 mehr Zeichen | Kommentare? | Punkte: 0)

Distributionen: Debian Weekly News – 26. August 2003
Redaktion veröffentlichte am Mittwoch, 27.August. @ 19:39:53 CEST (11 mal gelesen)
Thema Neues rund um GNU/Linux
Willkommen zur 34. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Die Einleitung der letzten Ausgabe schien anzudeuten, dass LinEx keine non-free Software enthält, was offensichtlich falsch ist. Die wichtigste Veranstaltung für diese Woche ist wahrscheinlich die Entscheidung im europäischen Parlament bezüglich der Legalisierung von Software-Patenten in Europa. EuroLinux und FFII rufen zu einer Offline-Demonstration in Brüssel und einer Online-Demonstration gegen Software-Patente auf.

(mehr… | 666 mehr Zeichen | Kommentare? | Distributionen | Punkte: 0)

Pressemeldung: Red Hat ernennt John Young zum Vice President of Marketing
Redaktion veröffentlichte am Dienstag, 26.August. @ 18:48:30 CEST (8 mal gelesen)
Thema was uns in letzter Minuter erreichte
San Francisco, 26. August 2003 ? Red Hat hat seine Geschäftsführung mit der Berufung John Youngs zum Vice President Marketing verstärkt. Young wird die Leitung des globalen Marketings übernehmen, das die Teilbereiche strategisches Marketing, Brand Management, Marketingprogramme und Unternehmenskommuni-kation umfasst.

(mehr… | 1499 mehr Zeichen | Kommentare? | Pressemeldung | Punkte: 0)

OpenGroupware Workshop
Redaktion veröffentlichte am Samstag, 23.August. @ 14:20:51 CEST (33 mal gelesen)
Thema genau hingeschaut
Pünktlich zum Linux-Tag 2003 stellte die Magdeburger Softwareschmiede Skyrix, seine Groupware-Software unter der GPL zur Verfügung. Nun steht mit OpenGroupware.org ein freier Kandidate im Markt der Colaborationssoftware den Rivalen MS Exchange und SuSE Linux Openexchange Server gegenüber

(mehr… | 674 mehr Zeichen | Kommentare? | Punkte: 0)

Login
Benutzername

Passwort

Nutzen Sie sofort alle Bereiche ohne Einschränkung, indem Sie sich
kostenlos registrieren!

Suche

Amazon

Kalender
<< < 09 2003 > >>
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Umfrage
Welcher Besuchergruppe gehören Sie an?

Neueinsteiger
Anwender (Desktop)
Anwender (Server)
Entwickler

Ergebnisse
Umfragen

Stimmen: 271
Kommentare: 0

Info
Impressum
Mediadaten

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2002 – 2003 by Linux-Scene
this site is served by lampCoders ?>

Linuxtoplist.de – The Top 100 Sites

Site powered by PHP-Nuke.
Erstellung der Seite: 3.858 Sekunden